So reduzieren Sie die Nebenwirkungen von Finasterid mit diesen 7 Methoden

wie man Propecia Nebenwirkungen natürlich vermeidet

Wie sieht es also mit Finasterid aus?



Während viele Männer Finasterid einnehmen, um die Kahlköpfigkeit bei Männern zu bekämpfen, ist damit auch ein gewisses Stigma verbunden - es kann nämlich einige unerwünschte Nebenwirkungen verursachen. Es ist eine große Sache, die Auswirkungen von Finasterid zu reduzieren, auf die wir in diesem Beitrag eingehen werden.

Zu diesen Nebenwirkungen gehört schließlich die erektile Dysfunktion, d. H. Sobald Sie mit der Einnahme von Finasterid beginnen, wird Ihr Liebesmuskel so schlaff wie eine verkochte Spaghetti-Nudel.

Das will doch keiner, oder?

Aber es gibt viele Mythen um Finasterid und seine nicht so angenehmen Wirkungen. Ja, vielleicht finden Sie - endlich - eine Lösung für Ihre männliche Kahlköpfigkeit - aber das wird kostenpflichtig sein.



Wie wahr sind andererseits die 'Horror' -Geschichten, d. H. Die Geschichten von Männern, die im Schlafzimmer völlig schlaff sind, wenn ein aufrechteres Werkzeug benötigt wird?

Wir hoffen, einige der Finasterid-Mythen zu zerstreuen oder zumindest Ihre Angst vor der Verwendung zur Behandlung Ihres schütteren Haares zu lindern, aber wir werden auch die sehr realen, potenziellen Nebenwirkungen diskutieren, die auftreten können oder nicht.



Inhalt ausblenden Wie häufig sind die Nebenwirkungen von Finasterid? Wie lange halten die Nebenwirkungen von Propecia nach dem Absetzen an? Wie man die Nebenwirkungen von Finasterid mit diesen 7 Methoden reduziert (Eine einfache, illustrierte Anleitung) Aber warte ... ist mehr Hilfe unterwegs? Fazit

Wie häufig sind die Nebenwirkungen von Finasterid?

Die Liste der möglichen Nebenwirkungen von Finasterid ist nicht besonders alarmierend, wenn Sie die sexuelle Seite der Dinge beseitigen. Bei Anwendern von Finasterid können Kopfschmerzen, leichte Schwellungen an Händen und Füßen, eine laufende Nase oder sogar Schwindel auftreten.

Andererseits haben viele Medikamente ähnliche Nebenwirkungen, und möglicherweise scheint es ein fairer Kompromiss für einen wiederbelebten Haarschopf zu sein, der keinen verlorenen Kampf mehr gegen die gefürchteten führt MPB .

Aber die Big 3 der Nebenwirkungen von Finasterid - erektile Dysfunktion, verminderte Libido und Ejakulationsstörungen - reichen aus, um einige Männer in Panik zu versetzen.

Denken Sie daran, dass Finasterid nicht nur zur Behandlung von Haarausfall, sondern auch zur Behandlung einer vergrößerten Prostata - oder insbesondere der benignen Prostatahyperplasie (BPH) - eingesetzt wird. Männer, die an BPH leiden, haben Schwierigkeiten beim Wasserlassen und müssen nachts oft mehrmals pinkeln.

Finasterid hilft, die BPH-Symptome zu verringern und gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit einer Prostataoperation zu verringern. Angesichts der Tatsache, dass Finasterid Probleme im Zusammenhang mit den „Teilen“ eines Mannes löst, ist es nicht verwunderlich, dass es dort unten einige andere Probleme verursachen kann.

Aber zurück zur ursprünglichen Frage: Wie häufig sind die Nebenwirkungen von Finasterid?

Die beste Antwort ist, dass die Nebenwirkungen, insbesondere die mit Erektionen und Libido, überhaupt nicht so häufig sind.

Es gibt viel Wissenschaft, um diese Schlussfolgerung zu stützen, einschließlich a 2012 Studie dass sexuelle Nebenwirkungen wie ED und verminderte Libido bei weniger als 2% aller Männer auftraten, die das Medikament einnahmen.

Dieselbe Studie bezog sich auf frühere Studien, die 'zeigten, dass die Inzidenz dieser Nebenwirkungen bei der Finasteridtherapie im Allgemeinen mit der bei der Behandlung eines Placebos beobachteten vergleichbar war'.



Die andere Sache: Die typische Dosis von Finasterid zur Behandlung von Haarausfall (1 mg) ist klein genug, dass Nebenwirkungen weitaus seltener auftreten als viele Männer glauben.

Finasterid: Nur die Fakten

Finasterid bekämpft Haarausfall, indem es die Wirkung des Enzyms 5-alpha-Reduktase reduziert, das Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) umwandelt. Es wird allgemein angenommen, dass DHT bei einigen Männern Haarausfall verursacht.

Während Finasterid die Anzahl der Kopfhaare erhöhen kann, erhöht es nicht die Anzahl der Haare auf Ihrem Körper.

Finasterid erhöht den Östrogenspiegel bei Männern um bis zu 15%, was zu einer potenziell verminderten Libido und ED beiträgt.

Die Hype-Maschine und wie sich Mythen entwickeln

Die Nebenwirkungen von Finasteride wurden vor über 20 Jahren öffentlich untersucht, da sie weiterhin vielen, vielen Männern halfen, mit ihren schütteren Haaren und MPB umzugehen.

Während es keine Überraschung ist, dass die Werbung für eine Droge, die sich negativ auf das Sexualleben eines Mannes auswirken kann, eine Kakophonie von Alarmen auslösen kann, schienen die Medien und andere Quellen eine einfache Tatsache zu übersehen: Diese Nebenwirkungen sind nicht sehr verbreitet.

Stattdessen wurde das Wort Finasterid (oder Propecia, wie es allgemein bekannt ist) plötzlich zur Libido-Tötungsdroge, die viele sexuell aktive Männer an den Rand drängen könnte. Sicher, sie könnten einen schönen Haarschopf entwickeln, aber die Probleme im Schlafzimmer ließen sie etwas schlaff werden.

Vergessen wir auch nicht die psychologischen Auswirkungen. Allein der Gedanke, ein Medikament einzunehmen, das ihre Erektion beeinträchtigen könnte, reichte einigen Männern aus, um keine Erektion zu bekommen.

Mit anderen Worten, geben Sie ihnen ein Placebo, das sie für Finasterid halten, und sie könnten sich selbst in die Irre führen, wenn sie es nicht aufstehen. Hölle, es passiert.

Ein Arzt drückte es so aus: „… als sie alle Studien durchgeführt haben, bevor dieses Thema durch die Medien oder medizinisch-rechtliche Anreize beeinträchtigt wurde, gab es kein Problem mit Nebenwirkungen. Es gab vorübergehende Nebenwirkungen, aber selbst der Prozentsatz dieser vorübergehenden Nebenwirkungen war gering. “

Das Fazit ist, dass Sie nicht alles glauben sollten, was Sie lesen oder hören. Das heißt nicht, dass bei der Einnahme von Finasterid keine Nebenwirkungen auftreten können, aber es gibt Hinweise darauf, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sie auftreten, nahezu gering ist.

Wie lange halten die Nebenwirkungen von Propecia nach dem Absetzen an?

Erstens ist Finasterid nur so lange wirksam, wie Sie es einnehmen. Sobald Sie die Einnahme abbrechen, nimmt die Menge an Medikamenten in Ihrem Körper langsam ab, bis sie nach einigen Tagen vollständig verschwunden ist.

Ohne Finasterid in Ihrem Körper kann das 5-Alpha-Reduktase-Enzym nicht blockiert werden, was wiederum bedeutet, dass Ihr Körper wieder eine kleine Menge Testosteron in DHT umwandelt und das Haar auf Ihrer Kopfhaut ausdünnt.

Wenn Ihr langfristiges Ziel jedoch darin besteht, Haarausfall zu verhindern, müssen Sie ihn wahrscheinlich jahrelang einnehmen.

Wenn Sie sich nach Beendigung der Verwendung Sorgen über die Nebenwirkungen von Finasterid machen, sind die Daten etwas gemischt. Bei den meisten Männern hören die Nebenwirkungen von Propecia auf, sobald sie die Einnahme abbrechen - einschließlich der Nebenwirkungen von ED und Libido.

Darüber hinaus lassen die Nebenwirkungen manchmal nach, wenn die Behandlung fortgesetzt wird und sich der Körper an die Medikamente anpasst.

Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass das Risiko gering ist, dass die sexuellen Nebenwirkungen von Propecia anhalten, nachdem der Patient die Einnahme abgebrochen hat.

Im Jahr 2012 hat die FDA hat die Kennzeichnung auf Propecia geändert zu sagen, dass Nebenwirkungen wie ED und Libido-Störungen nach Beendigung der Behandlung anhalten können.

Obwohl nicht vollständig geklärt ist, ob Finasterid zu dauerhaften sexuellen Nebenwirkungen führen kann, scheint die Wahrscheinlichkeit, dass dies eintreten könnte, sehr gering zu sein.

Ärzte werden unterdessen aufgefordert, die Patienten über das Potenzial für Langzeitfolgen zu informieren.

Was sind einige andere Finasterid-Nebenwirkungen?

Wie bereits erwähnt, können während der Einnahme von Finasterid andere Nebenwirkungen auftreten, z. B. Schwindel oder Benommenheit beim Aufstehen aus sitzender oder liegender Position, kalter Schweiß und Schüttelfrost.

Weniger häufige Nebenwirkungen - neben ED- und Libido-Problemen - können juckende Haut, Blähungen oder Schwellungen im Gesicht, an Armen, Händen, Unterschenkeln und Füßen, Nesselsucht, Kribbeln an Händen oder Füßen oder sogar ungewöhnliche Gewichtszunahme und -abnahme sein.

Der Schlüsselbegriff lautet hier „möglicherweise auftreten“, da bei den meisten Propecia-Anwendern nur wenige oder gar keine Nebenwirkungen auftreten, während bei einem sehr kleinen Prozentsatz der Männer (wie bereits erwähnt unter 2%) sexuelle Nebenwirkungen auftreten.

Und die Nebenwirkungen können verschwinden, wenn sich Ihr Körper an die Medikamente anpasst. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn bei Ihnen Nebenwirkungen auftreten sollten.

Wie man die Nebenwirkungen von Finasterid mit diesen 7 Methoden reduziert (Eine einfache, illustrierte Anleitung)

1. Abnehmendes Östrogen (Östradiol)

So reduzieren Sie Nebenwirkungen von Finasterid 1

Das Wichtigste zuerst: Der Östrogenspiegel im Körper eines Mannes steigt bei der Einnahme von Propecia um bis zu 15%, und ein Anstieg des Östrogens kann eine Abnahme Ihrer Libido bedeuten.

Es kann auch die Wahrscheinlichkeit eines Mannes erhöhen, eine Gynäkomastie zu entwickeln - was eine abnormale Vergrößerung der Brüste darstellt (denken Sie an Männerbrüste, aber nicht an die Art, die durch Übergewicht und eine schlaffe Brust verursacht wird).

Wenn wir DHT in unserem Körper eliminieren, wird Östrogen stärker und führt zu hormonellen Ungleichgewichten, die zu erektiler Dysfunktion, trockener Haut, Gewichtszunahme und sogar Depressionen führen.

Auf der anderen Seite kann eine zu starke Verringerung des Östrogens jedoch nachteilige Auswirkungen haben. Die gute Nachricht ist, dass es natürliche Möglichkeiten gibt, den Östrogenspiegel zu senken, ohne über Bord zu gehen:

  • Aromatase und Aromatasehemmer

Aromatase ist das Enzym, das für die Synthese von Östrogen verantwortlich ist.

Aromatasehemmer sind Medikamente zur Behandlung von Gynäkomastie bei Männern sowie Eierstock- und Brustkrebs bei Frauen nach der Menopause, die verhindern, dass Testosteron in Östradiol umgewandelt wird.

Weitere gute Nachrichten: Es gibt viele natürliche Quellen für Aromatasehemmer, darunter:

  • Kreuzblütler- Beispiele für Kreuzblütler sind Brokkoli, Rosenkohl, Bok Choy, Kohl, Blumenkohl, Gartenkresse, Grünkohl und ähnliches grünes Blattgemüse. Kreuzblütler enthalten Diindolylmethan (DIM), eine Verbindung, die Östradiol reguliert .
  • Zink- - Zink spielt verschiedene Rollen in der Funktion des Körpers, einschließlich der Tatsache, dass der Körper Testosteron produzieren kann, die Immunfunktion unterstützt und die Proteinproduktion unterstützt. Hohe Zinkdosen werden als Aromatasehemmer verwendet und es ist auch ein Aphrodisiakum.
  • Traubenkernextrakt- Traubenkernextrakt hat unzählige Vorteile und dient auch als starker Aromatasehemmer. Es ist ein Derivat von ganzen Traubenkernen.
  • Abnehmen- Sie können Ihr Östrogen senken und gleichzeitig Ihren Testosteronspiegel erhöhen durch Abnehmen.

2. Steigerung der Libido, Erhöhung des Samenvolumens und Verbesserung der erektilen Funktion

wie man Nebenwirkungen von Finasterid reduziert 2

Zusammenfassend sind die drei am häufigsten berichteten Nebenwirkungen von Propecia eine verminderte Libido, erektile Dysfunktion und Ejakulationsstörungen. Beachten Sie jedoch, dass möglicherweise nicht alle in jedem Fall durch Finasterid verursacht werden.

Männer können an mehreren Stellen in ihrem Leben auf solche Erkrankungen stoßen, und sexuelle Funktionsstörungen können auch das Ergebnis eines übermäßigen Gebrauchs von Pornografie, eines stressigen und ungesunden Lebensstils, einer schlechten Ernährung und der natürlichen Auswirkungen des Alterns sein.

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, sexuelle Störungen auf natürliche Weise zu verbessern:

  • Bewegung & Stressabbau- Richtige Fitness, Herz-Kreislauf-Gesundheit, Sport und Kegel-Übungen kann Ihre sexuelle Gesundheit erheblich steigern. Die meisten von uns sind sich auch der negativen Auswirkungen bewusst, die übermäßiger Stress auf ihr Leben hat, einschließlich unserer sexuellen Leistung. Gehen, Freizeit nehmen, meditieren - all dies sind großartige Möglichkeiten, um Stress abzubauen. Einfache Entspannung kann den Unterschied ausmachen.
  • Männliche Libido-Ergänzungen- Nahrungsergänzungsmittel wie Ginseng, Maca, Muira Puama und Tribulis Terristris tragen zur Verbesserung Ihrer Libido bei und haben wissenschaftliche Beweise, um sie zu unterstützen.

Unter anderen gängigen Testosteron-Boostern istVitamin-D.. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen Vitamin D-Mangel und niedrigem Testosteronspiegel sowie geringer Spermienqualität.

Ein einfacher Weg, um mehr zu bekommen Vitamin-D. erfolgt durch erhöhte Sonneneinstrahlung, da es sich um ein fettlösliches Vitamin handelt, das bei Sonneneinstrahlung in der Haut produziert wird.

  • IngwerLaut verschiedenen Studien kann ein übliches Haushaltsgewürz auch dazu beitragen, den Testosteronspiegel zu steigern.
  • Aphrodisiakum Lebensmittel- Lebensmittel wie Honig, Bananen, Schokolade, Avocado, Chilischoten, Austern (die reich an Zink sind), Rucola, Granatapfel und Wassermelone helfenSteigern Sie Ihre Libido und helfen Sie Ihnen, im Bett bessere Leistungen zu erbringen.

3. Erhöhen Sie Ihren Stickoxidspiegel

wie man Nebenwirkungen von Finasterid reduziert 3

Bedenken Sie Folgendes: Stickstoffmonoxid ist die Basis von Viagra, dieser kleinen blauen Pille, die Ihr Liebesleben buchstäblich und im übertragenen Sinne erhöhen kann.

Während Stickoxid Ihre erektile Funktion positiv beeinflussen kann, können Sie auch eine Toleranz dafür entwickeln - und davon abhängig werden. Ihre beste Wahl, besonders wenn Sie jung sind, ist zu Erhöhen Sie Ihren Salpeterspiegel auf natürliche Weise auf folgende Weise:

  • Lebensmittel mit hohem Nitratgehalt- Spinat, Rüben, Salat, Rucola, dunkle Schokolade und Karotten erhöhen den Stickoxidspiegel in Ihrem Körper.
  • Stickoxidzusätze- - Citrullin , eine Top-Ergänzung für die erektile Funktion, ist eine ausgezeichnete Stickoxid-Ergänzung, während andere Ergänzungen Vitamin C, CoQ10, Ginseng und Pycnogenol enthalten - alle tragen dazu bei, den Stickoxidspiegel in Ihrem System zu erhöhen oder zu erhalten.
  • Granatapfelsaft- Granatapfelsaft ist ein weiteres leistungsstarkes Gerät für Ihre erektile Funktion. Vermeiden Sie es jedoch, wenn Sie Viagra einnehmen. Warum? Weil Sie mehr bekommen, als Sie erwartet hatten - eine Erektion, die nicht verschwindet - und Sie eine harte Reise zum Arzt machen müssen.

4. ED Pillen

wie man Nebenwirkungen von Finasterid reduziert 4

Viagra, Cialis, Levitra - alle sind Medikamente gegen erektile Dysfunktion, die heutzutage häufig verwendet werden, und Millionen von Männern genießen die positiven Auswirkungen, die sie auf ihr Liebesleben haben.

Sildenafil , der Wirkstoff in Viagra, hilft Ihnen, eine Erektion zu bekommen, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, und sollte ungefähr eine Stunde vor der sexuellen Aktivität eingenommen werden (Sie werden innerhalb von 30 bis 60 Minuten nach der Einnahme erste Ergebnisse bemerken).

Für Hims bietet ein in San Francisco ansässiges Unternehmen, das sich dem Wohlbefinden von Männern widmet, Angebote an eine Sildenafil Pille das hilft dir aufzustehen und weiterzumachen, wenn Dinge ins Schlafzimmer gehen oder wo immer sonst die Stimmung zuschlägt.

5. Reduzieren Sie die Dosis

wie man Nebenwirkungen von Finasterid reduziert 5

Es macht nur Sinn: Verringern Sie die Dosis eines Medikaments, einschließlich Finasterid, und verringern Sie das Risiko von Nebenwirkungen. Einige Finasterid-Anwender sagen, dass eine Senkung ihrer Dosis von 1 mg auf 0,2 mg die Nebenwirkungen des Arzneimittels verringert oder beseitigt hat.

Aber nicht nur Finasterid-Anwender sagen, dass eine Verringerung der Dosis die Nebenwirkungen verringert.

Das Nationales Zentrum für Informationen zur Biotechnologie bestätigt auch, dass das Absinken auf eine Dosis von 0,2 mg die Nebenwirkungen verringert oder beseitigt, während es weiterhin nützlich ist, um die Kahlköpfigkeit bei Männern zu bekämpfen.

Zusätzliche Studien zeigen, dass eine Dosis von 0,2 mg bei der Behandlung von Haarausfall etwa 80% so wirksam ist wie 1 mg.

Selbst wenn Sie die Dosis auf 0,5 mg senken, verringert sich das Risiko von Finasterid-Nebenwirkungen. DHT wird bei den 0,5-Dosen immer noch gehemmt, wenn auch nicht so wirksam wie 1 mg.

6. Reduzieren, wie oft Sie es nehmen

wie man Nebenwirkungen von Finasterid reduziert 6

Die empfohlene Dosierung für Finasterid beträgt 1 mg Tablette pro Tag. Einige Studien zeigen jedoch, dass die Einnahme der gleichen Dosis jeden zweiten Tag eine ähnliche Wirksamkeit bei der Behandlung von Haarausfall hat. Während die Forschung begrenzt ist, kann die Einnahme von Finasterid jeden zweiten Tag Nebenwirkungen reduzieren.

7. Verwenden von topischem Finasterid

wie man Nebenwirkungen von Finasterid reduziert 7

Finasterid ist auch in topischer Form erhältlich und Studien zeigen dass es bei der Bekämpfung von MPB wirksam ist und die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen verringert.

Während Finasterid mit der aktuellen Version möglicherweise immer noch in Ihren Blutkreislauf gelangt, ist es eine geringere Menge, was zu reduzierten Nebenwirkungen führt.

Die schlechten Nachrichten? Topisches Finasterid ist in den USA nicht erhältlich.

Aber warte ... ist mehr Hilfe unterwegs?

Propecia ist nur eine von mehreren Optionen zur Bekämpfung von Haarausfall. Es ähnelt jedoch den anderen, da es die Symptome von Haarausfall behandelt und eine fortlaufende Anwendung erfordert, damit es wirksam bleibt. Es ist jedoch nicht so, als würden Wissenschaftler auf dem Rücken sitzen die Seitenlinien.

Die Forscher zielen weiterhin auf die Ursachen von Haarausfall ab, was schließlich zu Haarausfallbehandlungen führen kann, die nur wenige oder gar keine Nebenwirkungen haben.

Wissenschaftler an der University of Texas identifizierte ein Protein namens KROX20 das weist Zellen auf der Haut an, Haare zu werden. Die Haarzellen produzieren dann ein Protein namens Stammzellfaktor (SCF), das eine entscheidende Rolle bei der Haarpigmentierung spielt.

Dr. Lu Le, außerordentlicher Professor für Dermatologie am Southwestern Medical Center von UT, sagte: 'Mit diesem Wissen hoffen wir, in Zukunft eine topische Verbindung zu schaffen oder das notwendige Gen sicher an die Haarfollikel zu liefern, um diese kosmetischen Probleme zu beheben.'

Inzwischen a Studie An der Universität von Edinburgh im Vereinigten Königreich wurden 287 genetische Regionen entdeckt, die eine Rolle bei der männlichen Kahlköpfigkeit spielen. Interessanterweise stammten viele der genetischen Signale vom X-Chromosom, das Männer von ihren Müttern erben.

Die Forschung der Universität von Edinburgh könnte nicht nur dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit eines übermäßigen Haarausfalls bei Männern vorherzusagen, sondern auch zur Entwicklung neuer Medikamente zur Behandlung von Kahlheit beitragen.

Weitere laufende Forschungen umfassen die Untersuchung der Rolle fehlerhafter Immunzellen bei der Entwicklung von Alopecia areata, einer anderen Art von Haarausfall.

Fazit

Viele Männer, die an Haarausfall leiden, suchen nach Wegen, um das Fortschreiten zu stoppen und gleichzeitig ein gesundes Haarwachstum zu fördern. Finasterid ist ein Werkzeug, das sie verwenden können, das jedoch Nebenwirkungen haben kann, wenn auch nicht für jeden Mann.

Machen Sie sich Mut, wenn Sie wegen möglicher Nebenwirkungen über die Einnahme von Finasterid besorgt sind, da es Möglichkeiten gibt, diese Auswirkungen zu verringern oder sogar zu verhindern.

Denken Sie auch daran, dass Probleme wie eine geringere Libido und erektile Dysfunktion möglicherweise überhaupt keine Nebenwirkungen von Propecia sind, sondern mit anderen physischen und psychischen Problemen zusammenhängen.

Nehmen Sie Finasterid? Wenn ja, haben Sie irgendwelche Nebenwirkungen erfahren? Wie immer würden wir gehen, um von Ihnen zu hören.


SIE MÖGEN AUCH:

Wie man Haarausfall bei Männern und Frauen mit diesen 15 Methoden stoppt

The Hair Tattoo a.k.a. Mikropigmentierung der Kopfhaut: Sollten Sie es tun?

Die besten Haarausfallbehandlungen für Männer: 3 nachgewiesene Möglichkeiten zum Nachwachsen von Haaren

Haartransplantation: Sollten Sie eine bekommen? (Alles, was Sie wissen müssen)

Beste Haarausfall Shampoos für Männer und Frauen, die funktionieren

Die besten Elektrorasierer, in die Sie sich beim Rasieren verlieben werden

Bemerkungen

  • Tim Heideckersagt:

    Dieser Artikel ist äußerst hilfreich, ebenso wie Ihre Antwort. Du gibst mir Vertrauen, um Finasterid zu nehmen. Sie müssen nur bestimmte andere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, regelmäßig Sport treiben / trainieren, Depressionen in Ihrem Lebensstil vermeiden (guter Schlafplan, guter Job, gutes soziales Leben, Freundin usw.) und eine bestimmte Methode zu sich nehmen, um der DHT-Synthese durch Testosteron entgegenzuwirken und erhöhte Östrogenspiegel, die das Medikament bringt. Es macht uns buchstäblich mehr zu Frauen, aber wir können uns wehren. Ich bemerke mehr emotionalen Ärger, Stress und Depressionen, aber ich habe auch mehr Mut, mich gegen Schmerzen zu wehren und Dinge zu lösen. Daher braucht es Zeit, sich an eine männliche und weibliche Chemikalie in meinem Körper zu gewöhnen, aber es lohnt sich hoffentlich, einen schönen Kopf zu haben von Haaren :). Erst seit ein paar Jahren.

  • Vincent Danielssagt:

    Beeindruckend. So interessant, das alles zu lesen. Ich bin 58 Jahre alt und habe vor 25 Jahren mit der Einnahme von Propecia begonnen, als meine Haare ernsthaft dünner wurden und meine Kopfhaut ungefähr zu der Zeit, als ich heiratete, durchscheinte. Dies muss vor all dem Hype und der Angst um ED und Finasterid gewesen sein, denn mein Arzt sagte mir, dass eine verminderte Libido eine mögliche Nebenwirkung sei, die aber im Vergleich zu Kahlheit oder fleckigem Chemo-Haar für mich verblasste. Nach ein paar Monaten Propecia habe ich leicht 20% meiner Haare nachgewachsen und habe diese Haare seitdem gepflegt, während ich beobachtete, wie mein Bruder und mein Schwager und Freunde, die sich über meine schütteren Haare lustig machten, sich alle in Skinheads verwandelten. Die einzige sexuelle Auswirkung, die ich jemals bemerkt habe, war etwas weniger Samen bei der Ejakulation, aber was auch immer. Das ist wahrscheinlich ein Bonus für meine Frau lol. Zusätzlich zum regelmäßigen Sex mit ihr masturbierte ich regelmäßig, zumindest täglich, während meiner 30er und 40er Jahre. Meine Frau und ich haben jetzt drei oder vier Mal pro Woche regelmäßigen Sex. In den letzten Jahren sind meine Erektionen etwas geschmeidiger geworden, und mein Interesse an Masturbation hat ENDLICH nachgelassen, aber ich betrachte das alles als ein normales Ergebnis des Alterns. Erregung und Erektionen sind immer noch in der gesunden und altersgerechten Zone, nachdem ich mein halbes Leben jetzt mit Finasterid verbracht habe.

    Ich weiß nicht, was ich Benutzern sagen soll, die Männerbrüste oder Kopfschmerzen oder Müdigkeit usw. entwickeln. Viele der Typen, die ich kenne, entwickelten Männerbrüste und Kopfschmerzen und Müdigkeit, ohne jemals Finasterid zu nehmen. Ich denke, es hat mir geholfen, dass ich immer eine gesunde Beziehung zu meinem Körper hatte. Ich schätze es, in Maßen zu essen und viel zu trainieren, nicht nur für den Auftritt (ich arbeite leider in einem Geschäft, das die Jugend schätzt), sondern auch, um weiterhin Sport zu treiben und mich an den Aktivitäten zu beteiligen, die mir Spaß machen. Wenn Sie eine gesunde Person sind, die sich um Ihren Körper kümmert und vor der Einnahme von Finasterid einen Sexualtrieb hat, bin ich hier, um zu berichten, dass es eine von Gott gesendete sein kann. Zumindest ist es für mich 25 Jahre und zählt. Also keine Angst. IMHO besteht die Herausforderung bei der Feststellung, ob Finasterid eine verminderte Libido oder Leistungsfähigkeit verursacht, darin, dass ED häufig (nicht immer) eine psychische Erkrankung ist. Wenn jemand in dieser Abteilung Probleme hat, kann ich mir vorstellen, dass es einfacher ist, Finasterid dafür verantwortlich zu machen, als einen anderen physischen oder psychischen Zusammenbruch des menschlichen Zustands oder vielleicht sogar Probleme in einer Beziehung mit einem Sexualpartner. So viele Komponenten fließen in die sexuelle Leistung ein. Finasterid ist nicht der Dämon hinter ihnen. Wenn Sie ein legitimer Teil der 2% sind, basierend auf Studien, bei denen eine verminderte sexuelle Fähigkeit oder ein vermindertes sexuelles Interesse festgestellt wurde, dann gehen Sie auf jeden Fall aus dem Ruder. Aber haben Sie keine Angst, es zu versuchen. Die Scheiße kann funktionieren.

  • Segen Tootssagt:

    Ich bin 68 Jahre alt und nehme seit 20 Jahren die Marke Propecia. Mein MPB hat sich kein bisschen verringert, ich habe ED-Probleme und mein Ejakulat wurde signifikant auf einen winzigen Fleck reduziert, der nach Erreichen des Orgasmus weit herausdribbelt. Ich leide an unerklärlichen Depressionen, kaltem Schweiß (ich lebe in den Tropen!), Schwellungen von Händen und Füßen und so ziemlich allen aufgeführten Nebenwirkungen in unterschiedlichem Ausmaß. Meine Hoden sind um etwa 40% „geschrumpft“. Ich habe keine vergrößerte Prostata, bezweifle aber sehr, dass dies etwas mit dem Medikament Finasterid zu tun hat. Ich bin nach einer kürzlich durchgeführten (vor einem Jahr) medizinischen Behandlung in allen anderen Aspekten „fit“, leide nicht an Diabetes oder einer Erkrankung mit hohem Blutdruck oder hohem CV (obwohl mein B12 auf der niedrigen Seite stieß) und ich bin nicht übergewichtig. Ich trainiere regelmäßig und esse hauptsächlich frische Lebensmittel (unverarbeitet) und vermeide raffinierten Zucker.

    Meine Meinung zu Propecia und dem Medikament Finasterid ist, dass es ein absoluter Betrug ist und absolut nichts für MPB tut. Die Wissenschaft ist Bullshit und ich glaube, Merck hat von der Psychose der Kahlheit bei Männern profitiert und die FDA hat sich an dem Betrug beteiligt . Ich habe 7,3 kg dieses Arzneimittels zu einem Preis von 11.795 USD eingenommen.

    War es das wert?… ..Hall NEIN!

  • Ehsagt:

    Gynäkomastie wirklich schlimm. Hör auf damit, also werden diese Brüste verschwinden? Und welche natürlichen Nahrungsergänzungsmittel kann ich einnehmen, damit sie wieder flach werden?

  • Larry Smithsagt:

    Ich habe topisches Finesterid in 82F verwendet, ein Rezept, das ich nach einer Haartransplantation erhalten habe. Es hat mein Haar in Bereichen, die nicht transplantiert wurden, wirklich nachgewachsen. Ich trainiere jeden Tag und ernähre mich gesund. Ich hatte vor ein paar Jahren eine Netzhautablösung und machte mir Sorgen über die Verwendung von Pillen für Ed. Ich wechselte zu Penisinjektionen (Tri-Mix). Anfangs waren diese fantastisch, aber nachdem ich über einen bestimmten Zeitraum mit dem Finesterid begonnen hatte, musste ich die Dosis aufgrund von Zeit- und Größenverlust erhöhen. Glaubst du, das ist Finesterid?

  • Jonsagt:

    Es scheint, als hätten Sie diesen Artikel vor Jahren zum ersten Mal geschrieben. Stehen Sie immer noch zu diesen Kommentaren? Nehmen Sie die Thekenergänzungen selbst? Vielen Dank.

    • Domen Hrovatinsagt:

      Ich war am Anfang, als ich dachte, ich hätte Nebenwirkungen. Aber ich glaube, sie waren nur in meinem Kopf und ich nehme jetzt keine Nahrungsergänzungsmittel mehr. Nehmen Sie einfach 1 mg Finasterid jeden Tag ein. Funktioniert alles.

  • Thadsagt:

    Fördert Raloxifen den Haarausfall? Ich nehme jeden Tag 0,5 mg Dutasterid (was stärker ist) als Finasterid. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich an Gynäkomastie leide, obwohl mein Östrogenspiegel 30,5 pg / ml beträgt.

    Könnte Raloxifen mein Brustgewebe reduzieren, ohne den Haarausfall zu erhöhen, solange ich Dutasterid einnehme? Ich könnte auch in Betracht ziehen, meine Dutasteridfrequenz jeden zweiten Tag auf 0,5 mg zu senken.

    • Domen Hrovatinsagt:

      Am besten sprechen Sie mit einem Arzt darüber.

  • Jack B.sagt:

    Toller Artikel danke! Gynäkomastie ist, wie ich erfahre, eine sehr seltene Nebenwirkung bei der Einnahme von Finasterid. Ich habe großen Erfolg mit dem leistungsstarken SERM namens Raloxifen. Es wurde bei der Behandlung und Umkehrung von Gynäkologie durch Bodybuilder verwendet. Außerdem bekomme ich Hilfe von magischen blauen Pillen, um meine Haut zu heilen. Ich bin so froh, dass ich 'Pctmed365' in Google gefunden und die Behandlung erhalten habe. Allen viel Glück!

  • Jamie Lynnsagt:

    Mein Mann ist wahrscheinlich seit ungefähr 6 Monaten auf Finestride. Sein Haar ist so stark nachgewachsen, sehr dick und voll wie früher. Er hat angefangen, sich darüber zu beschweren, dass er sich neblig fühlt, nicht in der Lage ist, mehrere Aufgaben zu erledigen oder sich auf mehr als eine Sache zu konzentrieren. Besonders wenn Lärm oder etwas los ist, kann er sich nicht auf das konzentrieren, was er tut. Er denkt darüber nach, es zu stoppen, um zu sehen, ob es besser bleibt, aber sollte er es einfach stoppen oder entwöhnen? Er bekommt auch alle 2 Wochen Testosteron-Injektionen und verwendet Monoxidil-Haarlösung.

    • Domen Hrovatinsagt:

      Dies sollte eine Frage für einen Arzt sein, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das Stoppen eines kalten Truthahns keinen Unterschied im Vergleich zum Absetzen macht.

  • Shawnsagt:

    Hallo, ich verwende das Finasterid 1 mg aus den letzten 9 Monaten. Ich fühle mich ED. Ich habe viele Artikel gelesen, die besagen, dass dieses Problem dauerhaft ist. Es gibt keine Behandlung dafür. Ich habe den Artikel gelesen. Es ist sehr hilfreich, wenn ich damit aufhöre wieder normal und was soll ich jetzt tun, bitte meine Ehe ist sehr bald und ich bin sehr besorgt,

  • Osman Alisagt:

    Sir, ich möchte bestätigen, dass Sie mit Finastrid aufgehört haben und angefangen haben, Spinat- und Zink-Supliments zu essen, oder dass Sie nur die Finastrid-Dosis zusammen mit diesen Ergänzungsmitteln reduziert haben?

    • Daniel Swansonsagt:

      Reduzierte nur das Finastrid.

  • Swansonsagt:

    Gibt es eine Methode, um den Schwindel durch Finasterid zu reduzieren? Ich bin 34 Jahre alt und habe versucht, die Dosierung zu senken, Alkoholtage der Finasteridbehandlung wegzulassen und darauf geachtet, nicht zu schnell zu stehen, aber es beeinträchtigt trotzdem meine Fähigkeit, meine Arbeit zu erledigen. Irgendwelche Vorschläge?

  • Mattsagt:

    Nicht nur die Libido, dieses Medikament zerstört das Immunsystem, das Nervensystem, das endokrine System, verändert die Darmflora, die Haut und das Kollagen. Wenn Sie mit ausgewachsenen PFS niedergeschlagen werden, Gott helfe Ihnen. Ich habe seit 9 Jahren damit zu kämpfen und habe versuchte alles, erschöpfte meinen Ruhestand .. 350k .. was für ein verschwendetes Leben.

  • Fredsagt:

    Großartiger Artikel. Ich nehme Proscar seit fast 3 Monaten (5 mg Finasterid pro Tag). Bevor ich anfing, aß ich ziemlich gesund, trainierte 4-5 Mal pro Woche und hatte einen ziemlich soliden BMI. Während des ersten Monats nach der Einnahme von Proscar bemerkte ich, dass mein Sexualtrieb dramatisch abnahm. Ich habe viel über mögliche Auswirkungen auf die Libido gelesen und bin mir sicher, dass es auch psychologische Auswirkungen gab. Mein Arzt empfahl Proscar aufgrund einer vergrößerten Prostata und mein Vater und mein Bruder hatten Prostatakrebs, so dass ich das Gefühl hatte, in einer Krise zu stecken. Ich habe ungefähr 3-5 Mal pro Woche angefangen, Spinat zu essen, und ich habe 1-2 Paranüsse pro Tag (nicht zu viel essen, da 1 Nuss mehr als zweimal täglich empfohlen wird). Nachdem ich diesen großartigen Beitrag sowie einige andere Artikel über die Steigerung der Libido / des Testosterons gelesen hatte, begann ich, einige Ergänzungsmittel einzunehmen. Jeden Tag nehme ich Folgendes: Traubenkern & Resveratrol (Costco verkauft dies), Knoblauch (1.000 mg), Maca (500 mg), Zink (30 mg - ich nehme dies an Tagen, an denen ich trainiere - Untersuchungen zeigen, dass Sie zusätzliches Zink verlieren, wenn Sie schwitzen durch Training) und Weider Prime - Ich nehme täglich 1 Kapsel und 2 Kapseln an Tagen, an denen ich trainiere (einschließlich Vitamin D3, B6, B12, Kalzium, Zink, Chrom, Diindolylmethan, Ashwagandha-Extrakt, Cordyceps-Extrakt. Ich habe eine große Menge bemerkt Unterschied. Vielen Dank für all die tollen Einblicke!

  • Enrique Pasionsagt:

    Als Mann mittleren Alters war meine Banane in letzter Zeit in der Tat ein wachsendes Problem (Wortspiel beabsichtigt). Ebenso ist mein MPB eine Sorge, die nicht nachlassen würde (ein weiteres Wortspiel).

    Vielen Dank für diesen aufschlussreichen Artikel und werden ab diesem Zeitpunkt Vorsichtsmaßnahmen bei der Einnahme von Propecia treffen.

  • ich weißsagt:

    Es liegt auf der Hand, wenn Propecia / Finesterid Ihre Prostata schrumpft, würde es auch die benachbarten Bälle und den Penis schrumpfen. Es hat meins getan. Die gute Nachricht ist jedoch, dass durch die Einnahme von Ashwaghanda mein Paket wieder normal geworden ist. Das Sex-Laufwerk ist noch nicht zurückgekehrt

    • Adamsagt:

      Hey, Bruder! Könnten Sie mir bitte sagen, wie Ashwagandha Ihnen geholfen hat, Ihr Paket wieder normal zu machen? Wie hast du es benutzt, wie oft am Tag und wie lange bitte? Kontaktieren Sie mich BITTE!

  • Diesessagt:

    Ich habe 1 Monat lang Finasterid 1 mg verwendet und es nicht mehr verwendet. Als ich einige Nebenwirkungen spürte. . Ich habe meinen Sexualtrieb verloren. Hilf mir, mich zu erholen. Gibt es jemanden, der sich total erholt hat? Bitte lass mich wissen.

    • Kapitänsagt:

      'Lustig'! Ich habe es auch 1 Monat genommen und meine Libido ist seit 6 Jahren ebenfalls verschwunden (!!) Ich warte immer noch darauf, dass es zurückkommt…

      • Rechnungsagt:

        Ich nahm Fin 9 Jahre lang. Zuerst hatte ich nur wässriges Sperma, dann nahm ich im Laufe der Jahre zu und hatte einen Darm, den ich nicht loswerden konnte. Ich dachte, dies sei nur ein mittleres Alter. Dann bekam ich im neunten Jahr ED, obwohl meine Freundin sagte, dass meine Erektion seit einigen Jahren etwas weich war und dass sich meine Persönlichkeit zum Schlimmsten verändert hatte (Verlust des Antriebs). Das war es für mich, ich kündigte und verlor im ersten Monat 20 Pfund (kein Darm mehr), hatte aber immer noch ED-Probleme und wirklich schlimme Schlaflosigkeit in den ersten Monaten. Ich fing an, Gewichte zu heben, indem ich L Arginin 2000 mg vor dem Schlafengehen einnahm (zum ersten Mal seit Jahren wieder Erektionen am Morgen), zusammen mit 500 mg Maca und Multivitamin. Ich mache das jetzt seit 5 Jahren und erst jetzt habe ich das Gefühl, dass ich endlich darüber hinweggekommen bin. Im Laufe der Jahre, nachdem ich aufgehört hatte, wurde es besser, aber sehr langsam. Jetzt, 5 Jahre später, sind meine Erektionen stark, meine Seeleute sehen normal aus und meine Haare fallen wieder aus und mein Bart ist dicker geworden, was ich als Zeichen der Genesung sehe.

  • Kensagt:

    Welche Art von Zink sollst du nehmen? Meine Multivitamine haben bereits 15 mg. Soll ich mehr hinzufügen?

    • Domen Hrovatinsagt:

      15 mg ist eine sichere Dosis. Ich glaube, Sie können die Dosis auf 30 mg erhöhen. Versuchen Sie auch ZMA mit 15 mg Zink einzunehmen.

  • Altersagt:

    Hallo, wie jeder andere Erfolg mit der Verwendung der obigen Ergänzungen hatte, z. Traubenkernextrakt + Zink zur Bekämpfung der Nebenwirkungen von Propecia oder Finpecia?

  • Arunsagt:

    Dies ist ein großartiger Artikel und ich habe selbst recherchiert. Ich habe kürzlich einen leicht fettigen Brustbereich und eine geringere Libido bemerkt, während ich Propecia einnahm, also habe ich beschlossen, Maßnahmen zu ergreifen. Ich habe meiner Ernährung Ergänzungsmittel aus Zink und Traubenkernextrakt hinzugefügt und meine Übung verstärkt, die vorher fast nicht existierte. Dies ist meine erste Woche und ich bin merklich geiler! Ich werde vorsichtig mit der Menge an Zink sein, die ich nehme. Die Frage, die ich habe, ist, ob Zink und Traubenkern dem Finasterid kontraproduktiv sein können, indem sie zu viel freies Testosteron zurücklassen oder aufgrund der zusätzlichen Menge sogar zu Gynäkologie führen. Vielen Dank!

    • Domen Hrovatinsagt:

      Sie sollten Gynäkologie entgegenwirken. Außerdem ist das zusätzliche freie Testosteron (im Vergleich zu Steroiden) vernachlässigbar, um den Haarausfall tatsächlich zu beschleunigen.

      • Arunsagt:

        Vielen Dank! Bis jetzt läuft es gut! Ich nehme jeden Tag eine 50 mg Zinkgluconat-Tablette und eine 100 mg Traubenkernextrakt-Tablette. Denken Sie, dass dies ausreichende oder übermäßige Mengen sind? Prost!

        • Domen Hrovatinsagt:

          Für Zink sollten Sie auf der sicheren Seite sein.

          Für Traubenkernextrakt gibt es keine festen Dosen. Aber 100 mg sollten in Ordnung sein.

        • Dcsagt:

          Geht es dir dort immer noch gut? Verursacht das Finasterid Probleme für Sie?

  • ZUsagt:

    Ich habe eine Weile darüber nachgedacht, Propecia auszuprobieren, und hatte Angst vor den Nebenwirkungen. Ich vermutete, dass es Ergänzungsmittel geben könnte, um diese Auswirkungen zu mildern. Dies war ein guter Ausgangspunkt. Bonus ist, dass ich bereits Zink, Maca, Ginseng und Citrulin nehme.

    • Domen Hrovatinsagt:

      Das ist großartig. Viel Glück.

    • kareemsagt:

      VERTRAUEN SIE MIR NICHT. Ich war 3 Monate lang und versuche mich zu erholen. ES IST ES NICHT WERT!!! Es gibt eine neue Technologie mit besseren Optionen, die in 4 bis 5 Jahren ohne harte Nebenwirkungen auf den Markt kommen wird.

      • Michael Jonessagt:

        Einverstanden ... dieses Medikament ist im Grunde eine kommerziell vermarktete Kastration. NIMM ES NICHT! Dies wird möglicherweise zu einer dauerhaften Disfuktion führen. Es gibt einen Grund, warum es eine Sammelklage gegen Merck gibt!