11 Tipps zur Bartpflege: So pflegen Sie einen herrlichen Bart

Bartpflege

Großartig aussehende Bärte kommen nicht von ungefähr. Das Wachsen eines Bartes braucht Zeit als Bart wächst stufenweise .



Während es stimmt, dass einige Männer von Natur aus bessere Bärte wachsen lassen können als andere, ist ein wirklich fantastischer Bart das Ergebnis der richtigen Pflege und Liebe zum Detail.

Eine gute Bartpflege- und -pflege ist ein Muss, um die Art von Bart zu entwickeln, auf die Sie stolz sein können - eine, die Sie von anderen bärtigen Herren unterscheidet, für die die Bartpflege ein nachträglicher Gedanke ist.

Und wir sind hier, um Ihnen mit den folgenden Tipps zur Pflege der Bartpflege zu helfen, die das Aussehen und die allgemeine Gesundheit Ihres Bartes auf ein neues Niveau heben.

Inhalt ausblenden 1. Bartöl ist für die Bartpflege genauso wichtig wie das Atmen für den Menschen 2. Warum Bartbalsam ein Produkt ist, das Sie haben müssen 3. Sie brauchen einen Kamm für Ihren Bart, aber nicht irgendeinen Kamm 4. Trainieren Sie Ihren Bart und die Wichtigkeit der Verwendung einer Bartbürste 5. Warum das Trimmen Ihres Bartes Teil eines soliden Wartungsplans ist 6. Spielen Sie nicht schmutzig - waschen Sie Ihren Bart 7. Ein richtiger Bart braucht die richtige Flüssigkeitszufuhr 8. Passen Sie Ihren Bart an Ihre Gesichtsform an 9. Warum Sie richtig essen müssen, um einen gesunden Bart zu erhalten 10. Ihr Körper möchte, dass Sie trainieren. Ihr Bart auch 11. Denken Sie daran: Die Haut unter Ihrem Bart ist genauso wichtig wie der Bart selbst

1. Bartöl ist für die Bartpflege genauso wichtig wie das Atmen für den Menschen

Friseur trägt Bartöl auf



OK, vielleicht auch nichtDaswichtig, aber hoffentlich bekommen Sie das Bild.

Wenn Sie noch kein Bartöl verwenden, lassen Sie alles fallen und holen Sie sich so schnell wie möglich eine Flasche davon. Das Zeug ist - besonders hochwertiges Öl - ein Wundertäter für Bärte und entscheidend für jede Bartpflege- und Wartungsroutine.



Warum ist Bartöl so wichtig für die allgemeine Gesundheit Ihres Bartes?

Zum einen wirkt Bartöl auf natürliche Weise, um den Feuchtigkeitsgehalt Ihres Bartes auszugleichen. Es befeuchtet Ihr Gesichtshaar und die Haut darunter, macht Ihren Bart weich und zähmt ihn, um das Stylen zu erleichtern.

Die feuchtigkeitsspendende Wirkung von Bartöl macht es zu einem guten Bartpflegeprodukt, da Sie den Bart waschen und hoffentlich einen verwenden Qualitäts Bart Shampoo und nicht das Shampoo, das Sie für Ihr Kopfhaar verwenden, entfernt etwas von dem natürlichen Öl Ihres Bartes und Ihrer Gesichtshaut.

Das Waschen Ihres Bartes ist wichtig, um Schmutz und Schmutz (und das gestrige Mittagessen) zu entfernen, die sich täglich ansammeln. Möglicherweise sieht Ihr Bart jedoch etwas trocken und spröde aus.

Ein 'trockener' Bart ist einer, der es istanfällig für Bärenfieberd.h. die Bartversion von Kopfhautschuppen.

Diese weißen, lästigen Flocken in Ihrem Bart und auf Ihrer Kleidung wirken nicht mehr höflich als Kopfschuppen.

Beardruff ist teilweise das Ergebnis der natürlichen Öle Ihrer Gesichtshaut, die nicht mit dem Wachstum Ihres Bartes Schritt halten können. Es gibt andere Gründe, warum Männer Bärenfieber entwickeln, aber keine Erklärung dafür ist vollständig, ohne einen Mangel an Flüssigkeitszufuhr zu erwähnen.

Bartöl ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Pflegesets, da es Ihren Bart in Schach hält, da es Ihren Bart auf natürliche Weise mit Feuchtigkeit versorgt.

Bartöl besteht aus Trägerölen und ätherischen Ölen.



Trägeröle sind Öle, die ätherische Öle auf die Haut transportieren. Sie verdünnen die flüchtigeren ätherischen Öle, sodass Sie sie auf die Haut auftragen können, und versorgen gleichzeitig Haar und Haut mit Nährstoffen.

Typischerweise kommen Trägeröle aus den Fettanteilen einer Pflanze und durchlaufen den kaltgepressten Extraktionsprozess, bevor sie für kosmetische und kosmetische Zwecke bereit sind Pflege verwenden .

Einige gebräuchliche Trägeröle in Bartöl sind Jojobaöl, Arganöl, Traubenkernöl, Mandelöl, Kokosöl und Rizinusöl. Jede Art von Trägeröl bietet eine Reihe von Vorteilen, die die Gesundheit Ihres Bartes und Ihrer Gesichtshaut fördern.

Ätherische Öle verleihen Pflanzen ihr unverwechselbares Aroma und liefern daher die in Bartölen enthaltenen Düfte.

Während ätherische Öle nicht die weitreichenden gesundheitlichen Vorteile von Trägeröl bieten, helfen sie, Ihren Bart und Ihre Gesichtshaut in Topform zu halten, indem sie unter anderem Bartjuckreiz und Bärenfieber lindern, antibakteriellen Schutz bieten und sogar Akne bekämpfen.

Die Anleitung zum Auftragen von Bartöl

Die beiden häufigsten Fragen, die Männer haben, wenn sie eine Bartölroutine beginnen, sind:einer)Wie oft sollte ich Bartöl auftragen?zwei)Wie viel Bartöl sollte ich bei jeder Anwendung verwenden? Werfen wir einen kurzen Blick darauf.

Im Allgemeinen sind ein paar Tropfen Bartöl pro Anwendung ausreichend, aber die Menge hängt auch von der Länge Ihres Bartes ab.

Sie können mehr als das auftragen, wenn Ihr Bart länger ist, aber Sie möchten ihn nicht übermäßig auftragen, da zu viel die Hautporen verstopfen und Ihren Bart zu fettig aussehen lassen kann.

Die meisten Bartpflegeexperten empfehlen, einmal täglich Bartöl zu verwenden, obwohl einige Männer auch gerne eine kleine Menge davon vor dem Schlafengehen auftragen.

Die ideale Zeit zum Auftragen von Bartöl ist am Morgen nach dem Duschen (oder wenn Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser bespritzt haben).

Das warme Wasser öffnet Ihre Poren und befeuchtet Ihren Bart, damit Ihre Haut und Ihr Gesichtshaar das Öl leichter aufnehmen können. Klopfen Sie Ihr Gesicht und Ihren Bart mit einem Handtuch trocken, bevor Sie Bartöl auftragen, da Sie nicht möchten, dass es während der Anwendung zu nass wird.

Tolles Beispiel - Jack Black Beard Oil

Jack Black Beard Oil

2. Warum Bartbalsam ein Produkt ist, das Sie haben müssen

Sie werden oft Bartbalsam hören, der als 'Liebeskind' von Bartöl und Bartwachs bezeichnet wird, da Bartbalsam einige der feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Bartöl mit etwas Halt von Bartwachs kombiniert.

Egal wie Sie es nennen, es ist ein weiteres wichtiges Werkzeug, um Ihren Bart zu pflegen.

Bartbalsam ist erwartungsgemäß dicker als Bartöl (viel dicker) und bietet viele der gleichen Vorteile.

Einige Männer fragen sich, warum Sie nicht einfach das eine oder andere verwenden können, d. H. Bartbalsam oder Bartöl, auf das wir gleich noch eingehen werden. Im Moment wissen Sie jedoch, dass in einer exzellenten Bartpflege Routine für beide ist.

Während Sie Bartöl in jeder Phase des Bartwachstums verwenden können, ist es am besten, Bartbalsam zu verwenden, nachdem Ihr Bart etwas an Dicke gewonnen hat.

Je länger und dichter Ihr Bart wird, desto mehr benötigen Sie ein Produkt wie einen Bartbalsam, um Ihre streunenden Schnurrhaare an Ort und Stelle zu halten.

Das heißt nicht, dass Sie es nicht für kürzere Bärte verwenden können, da es Ihren Bart und Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt, ähnlich wie Bartöl, aber es wird in der Regel schwieriger, Ihren Bart gut zu formen, wenn er weiter wächst.

Ein Schlüssel Zutat in Bartbalsam ist Bienenwachs , der streunende Schnurrhaare an Ort und Stelle hält.

Bienenwachs ist das gleiche Zeug, das einen Bienenstock zusammenhält. Sie wissen also, dass er stark ist. Die Textur ähnelt der von Lippenbalsam oder Haarwachs und Sie benötigen normalerweise nicht mehr als eine kleine Menge, um Ihrem Bart einen schönen festen Halt zu geben.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil von Bartbalsam ist Butter, egal ob Sheabutter, Kakaobutter usw.

Butter hilft zwar dabei, den Balsam leichter auf einem Bart zu verteilen, ist aber auch eine großartige Quelle für Feuchtigkeit.

Dies ist wichtig, da Ihr Bart länger wächst und die natürlichen Öle Ihrer Gesichtshaut erschöpft sind. Die richtige Feuchtigkeitsversorgung Ihres Bartes ist auch für die Vermeidung und Behandlung von Bärenfieber von entscheidender Bedeutung.

Es bleibt also die Frage, warum Bartöl und Bartbalsam gleichzeitig verwendet werden, wenn sie viele der gleichen bartfreundlichen Eigenschaften aufweisen.

Nun, es kommt auf ein paar Dinge an, einschließlich Ihres Wunsches nach einem epischen Bart oder einem, der vielleicht nicht ganz so beeindruckend ist.

Bartöl macht Ihren Bart weich und hydratisiert ihn und hilft dabei, Knoten und Verwicklungen zu beseitigen, die das Stylen erschweren, während Bartbalsam ihn ohne die Steifheit von Bartwachs an Ort und Stelle hält.

Und die in Bartbalsam enthaltene Butter ist für die Gesundheit Ihres Bartes unerlässlich, wenn Sie in einem kühlen oder trockenen Klima leben.

Eine kleine Menge Bartbalsam reicht normalerweise weit. Es wird am besten auf Ihren Bart aufgetragen, wenn es warm und feucht ist, wie nach Ihrer morgendlichen Dusche. Nehmen Sie eine kleine Menge Balsam heraus und reiben Sie sie kräftig zwischen Ihren Handflächen, bis sie vollständig geschmolzen ist.

Massieren Sie es mit den Fingerspitzen mit einer Abwärtsbewegung in Ihren Bart und achten Sie dabei darauf, dass es die Wurzeln Ihrer Haarfollikel erreicht. Hab keine Angst tief zu graben.

Tolles Beispiel - Ehrlicher Amish Bart Balsam

Ehrlicher Amish Bart Balsam Leave-In Conditioner

3. Sie brauchen einen Kamm für Ihren Bart, aber nicht irgendeinen Kamm

Mann kämmt seinen Bart

Wenn Sie möchten, dass Ihr Bart gut gepflegt aussieht, müssen Sie in einen investieren Qualitätsbartkamm . Daran führt kein Weg vorbei. Und Sie brauchen auch eine Bartbürste, über die wir früh genug sprechen werden.

Bartkämme sind aus mehreren Gründen ein wichtiger Bestandteil Ihres Bartpflegeprogramms.

Erstens sind sie ein großartiges Styling-Tool, da sie Ihnen helfen, den gewünschten Look zu erzielen. Durch konsequentes - wie beim täglichen - Bartkämmen wird Ihr Gesichtshaar so trainiert, dass es in eine bestimmte Richtung wächst. Dies ist hilfreich, um Ihren bevorzugten Stil beizubehalten.

Ein guter Bartkamm kann aber auch den Unterschied zwischen einem rauen, groben und einem weicheren und gepflegten Bart ausmachen. Es hält auch Ihr Haar in die richtige Richtung wachsen, während eingewachsene Haare beseitigt werden.

Diejenigen unter Ihnen, die sich mit eingewachsenen Haaren befasst haben, erkennen an, dass es gut ist, weniger davon zu haben. Außerdem kann ein gesünderer Bart ohne Verwicklungen, Knoten und eingewachsene Gemeinheiten schneller wachsen als ein weniger gepflegter Gesichtshaarfleck.

Hier ist noch etwas: Das Kämmen und Bürsten Ihres Bartes hilft, Produkte wie Bartöl und Bartbalsam gleichmäßig zu verteilen.

Alles in allem müssen Sie Ihren Bartkamm sorgfältig auswählen. Was auch immer Sie tun, nehmen Sie den el-cheapo-Kamm nicht aus dem Regal Ihres örtlichen Mini-Marts und rennen Sie dann losDasjeden Tag durch deinen Bart.

Diese Kämme bestehen fast immer aus Kunststoff und Kunststoff ist ein billigeres Material (daher der niedrige Preis eines Kunststoffkamms), das Ihren Bart nicht glättet und statisch wirkt.

Zu Ihrer Materialauswahl gehört auch Metall, das ehrlich gesagt nicht viel besser als Kunststoff ist. Die Kanten von Metallkämmen schneiden nicht glatt, was auf Haarfollikeln rau sein kann.

Ihre beste Option ist ein Kamm aus Holz. Holzkämme werden von Hand geschnitten, was bedeutet, dass die Zähne gesägt und dann poliert werden, um gezackte Kanten zu entfernen.

Holzkämme haben unterschiedliche Zahnbreiten, so dass sie Bärte unterschiedlicher Länge und Dicke handhaben können.

Haarkämme hingegen haben möglicherweise Zähne, die nicht weit genug voneinander entfernt sind, um die Bartpflege zu bewältigen. Zum einen erfordern lockige und gröbere Bärte einen größeren Abstand.

Beim Kämmen Ihres Bartes sind einige Dinge zu beachten. Wenn Sie auf Haken stoßen, was die meisten von uns unweigerlich tun, ziehen Sie nicht daran.

Verlangsamen Sie stattdessen und kämmen Sie es vorsichtig durch. In den meisten Fällen handelt es sich nicht um einen vollwertigen Haken, sondern um ein paar Haare, die sich überkreuzt haben.

Das Kämmen mit einer Abwärtsbewegung trennt die Haare und erleichtert es, Ihren Bart in Ihren bevorzugten Stil zu formen.

Vergessen Sie auch nicht, die Haare von Ihrem Mund weg zu kämmen.

Aber fangen Sie zuerst an Ihrem Hals an und kämmen Sie sich nach oben zu Kinn und Wangen. Wenn Sie nach oben kämmen, sieht Ihr Bart voll und flauschig aus.

Tolles Beispiel - Baxter von California Beard Comb

Baxter von California Beard Comb

4. Trainieren Sie Ihren Bart und die Wichtigkeit der Verwendung einer Bartbürste

Mann mit einer Bartbürste

Wir empfehlen Ihnen dringend, einen hochwertigen Bartkamm zu kaufen. Aber denke nicht, dass das genug ist, weil du auch eine brauchstBartbürstedamit dein Bart fabelhaft aussieht.

Denken Sie daran, dass Bartbürsten und Bartkämme einen ähnlichen Zweck erfüllen, aber auch auf unterschiedliche Weise zur Förderung eines gesunden Bartes beitragen. Lassen Sie uns zunächst einige der vielen Vorteile einer Bartbürste betrachten.

  • Bartbürsten massieren sanft die Haut unter Ihrem Bart, wodurch die Durchblutung Ihrer Gesichtshaarfollikel erhöht wird.
  • Eine Bartbürste sorgt dafür, dass die natürlichen Öle Ihrer Haut gleichmäßig auf jeden Haarfollikel verteilt werden.
  • Sie verbessern Ihre Bartstruktur mit einem Bartpinsel. Barthaar ist (zumindest in den meisten Fällen) lockiger als Kopfhaar und neigt häufig zu Knoten und Verwicklungen. Eine Bürste hilft Ihrem Bart, gleichmäßig zu liegen, während Sie die Haken lösen.
  • Es ist schwer, einen Bartpinsel als Bartstyling-Werkzeug zu schlagen. Mit der konsequenten Verwendung einer Bürste trainieren Sie Ihr Haar schrittweise in die gewünschte Richtung.
  • Eine Bartbürste hält Ihren Bart sauber, indem sie losen Schmutz und Ablagerungen entfernt.
  • Ihr Bart sieht beim regelmäßigen Bürsten voller aus, da die Borsten der Bürste Ihr Haar von der Haut abheben.

Die Wahl eines Pinsels für Ihren Bart entspricht der Wahl eines Kamms, bei dem ein Pinsel für den Job hergestellt werden soll.

Verwenden Sie also nicht dieselbe Bürste wie auf Ihrer Kopfhaut oder eine Plastikbürste, die Sie für ein paar Dollar in einer Apotheke kaufen können.

Stattdessen empfehlen wir den Kauf einer Bartbürste mit natürlichen Wildschweinhaarborsten sowie einem Holzrahmen und -griff.

Warum Wildschweinhaarborsten? Zum einen sind sie schonender für Ihren Bart als Plastikborsten und verteilen die Öle Ihrer Haut hervorragend auf Ihrem Bart.

Die beste Zeit, um eine Bartbürste zu verwenden, ist, wenn Ihr Bart trocken ist. Wenn Sie es bürsten, wenn es nass ist, können Haare herausgezogen werden, die so großartig gewachsen sind.

Viele kluge Bartmänner empfehlen, zu Beginn des Bartwachstumsprozesses, vielleicht sogar schon im zweiten Monat, eine Bartbürste zu verwenden.

Die Theorie ist, dass das „Training“ Ihres Bartes, um sich in eine bestimmte Richtung zu bewegen, beginnen sollte, sobald Sie ein anständiges Wachstum haben.

Tolles Beispiel - Bartbürste von ZilberHaar

ZilberHaar Pure Boar Borsten Naturfestes Schweinehaar und Birnbaumbartbürste

5. Warum das Trimmen Ihres Bartes Teil eines soliden Wartungsplans ist

Mann schneidet seinen Bart

Was passiert also, nachdem Sie den Bartjuckreiz ertragen und erfolgreich gegen die Versuchung gekämpft haben, Ihren Bart während des Bartes zu rasieren? frühe Wachstumsstadien ?

Für den Anfang, es sei denn, Sie planen, a zu wachsenJahroder einen anderen superlangen Bartstil, müssen Sie anfangen, Ihre wunderbaren Schnurrhaare zu schneiden, wenn Sie möchten, dass sie großartig aussehen.

Auch wenn Sie vorhaben, den Bart eines wilden Waldarbeiters wachsen zu lassen, ist es eine gute Idee, ihn zu kürzen.

Und deshalb brauchen Sie einen guten Bartschneider.

WährendBartschereArbeiten Sie hervorragend in den frühen Phasen des Bartwachstums, insbesondere um widerspenstige Spliss zu entfernen, die das Aussehen Ihres Bartes beeinträchtigen.

Nach ein paar Monaten Wachstum ist es jedoch an der Zeit, einen Bartschneider auszubrechen, um Ihren Bart richtig zu formen und andere Teile Ihres Gesichts zu beschneiden.

Denken Sie daran, dass die verschiedenen Teile Ihres Bartes unterschiedlich schnell wachsen. Ein Bereich kann lang und dicht sein, während ein anderer langsamer wächst.

Ein Bartschneider verleiht Ihrem Bart ein gleichmäßiges, symmetrisches Aussehen. Darüber hinaus fördert das Trimmen Ihres Bartes häufig einen gesünderen Bart, was zu einem schnelleren Wachstum führen kann.

Die gute Nachricht ist, dass es gibt viele hochwertige Bartschneider aus denen zu wählen. Sie werden Trimmer finden, die für jedes Budget geeignet sind, und einige mit genügend Schnickschnack, um ein Flugzeugcockpit zu beschämen.

Beachten Sie beim Kauf eines Bartschneiders Folgendes:

  • Die Länge Ihres Bartes- Am besten wählen Sie einen Trimmer mit mehreren Längeneinstellungen. Einige Trimmer eignen sich am besten für kürzere Gesichtshaare, andere für längere. Wenn Sie also einen finden, der alle Längen handhabt, hilft dies nur bei der Pflege Ihres Bartes.
  • Anhänge- Viele Trimmer werden mit Aufsätzen geliefert, mit denen Sie unterschiedliche Bartstile und -längen erzielen können.
  • Vielseitigkeit- Fragen Sie sich, wie Sie den Trimmer verwenden möchten. Ist es nur für Ihren Bart oder können Sie es für Koteletten, Schnurrbart, Körper usw. verwenden? Einige Trimmer verfügen über eine Vielzahl von Längeneinstellungen, mit denen sie mehr, viel mehr tun können, als nur den Bart zu trimmen.
  • Energiequelle- Trimmer gibt es in schnurlosen oder schnurgebundenen Versionen. Schnurlose Trimmer bieten die Flexibilität, die mit der Verwendung fast überall verbunden ist. Der mögliche Nachteil ist, dass Sie sie aufgeladen halten müssen. Im Allgemeinen bieten schnurgebundene Trimmer etwas mehr Leistung und Sie können beruhigt davon ausgehen, dass die Batterieleistung Ihres Trimmers nicht mitten in einer Trimmung stirbt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Länge des Netzkabels Ihres Trimmers kennen, wenn Sie maximale Manövrierfähigkeit wünschen.
  • Nass & trocken verwenden- Viele Trimmer sind für den nassen und trockenen Gebrauch geeignet. Mit „nass“ meinen wir, dass Sie Ihren Trimmer unter der Dusche und / oder mit Rasiergelen, -schäumen und -lotionen verwenden können.
  • Klingen- Die Klingen eines Trimmers sind entscheidend für eine saubere, einkerbungs- und irritationsfreie Trimmung. Klingen aus Edelstahl, Chrom und Titan sorgen für eine angenehmere Rasur und halten normalerweise länger als Klingen aus anderen Materialien.

Hier sind einige Tipps für die richtige Verwendung Ihres Bartschneiders

Der erste Schritt beim Trimmen Ihres Bartes ist die Auswahl der richtigen Längeneinstellung.

Experten empfehlen, dass jeder, der noch nicht mit dem Bartschneiden vertraut ist, zu Beginn eine längere Einstellung wählen sollte, da dies verhindert, dass Sie zu viel Gesichtshaar abschneiden, wenn Sie sich an die Verwendung eines Trimmers gewöhnen. Und es ist immer am besten, einen Bart zu schneiden, der sauber und trocken ist.

Ihr Hals ist ein entscheidender Bestandteil eines gut gestylten Bartes und Sie bemühen sich um einen sauberen, engenAusschnittDas definiert, wo Ihr Bart beginnen soll.

Das Definieren Ihrer Wangenlinie ist ähnlich wichtig - Sie können einen Bart beibehalten, der bis zur Oberseite Ihrer Wangen reicht, oder einen, bei dem die Wangenlinie etwas niedriger ist.

Der beste Weg, um die Schnurrhaare auf Ihren Wangen zu formen, besteht darin, an Ihrer Wangenlinie zu beginnen und nach unten zu schneiden.

Nehmen Sie sich während dieses Schritts Zeit und achten Sie darauf, dass die Haare auf Ihren Wangen nicht so schnell nachwachsen wie beispielsweise auf Ihrem Nacken.

Viele Männer bevorzugen einen Bart, bei dem die Haare auf den Wangen etwas kürzer sind als die Haare am Kinn.

Zu guter Letzt schneiden Sie Ihr Kinn senkrecht in Richtung Kiefer. Sie erhalten eine bessere Definition, wenn die Schnurrhaare Ihres Kinns etwas länger sind als die Haare auf Ihrem Kiefer.

Tolles Beispiel - xtava Pro Akku-Bartschneider

xTava Pro Schnurloser Haarschneider und Bartschneider

6. Spielen Sie nicht schmutzig - waschen Sie Ihren Bart

Waschen Sie Ihren Bart

Es gibt nicht viel, was ein Mann tun kann, um zu verhindern, dass Schmutz, Trümmer, Mittagessen und andere Dinge auf seinem Bart landen.

Nur eine Minute im Freien setzt Sie Staub, Schmutz und sogar Pollen aus, obwohl Bärte gute Arbeit leisten solche Dinge abwehren . Machtlos bedeutet jedoch nicht hilflos, und deshalb ist eine regelmäßige Bartreinigung unerlässlich.

Ihre Bartpflege muss a Bart Shampoo oder waschen Aus vielen Gründen ist nicht zuletzt ein sauberer Bart ein gesunder Bart.

Ein sauberer Bart sieht insgesamt gesünder aus, auch wenn er - hoffentlich - nicht von Bärenfieber geplagt ist.

Die Verwendung eines Bartshampoos bietet viele weitere Vorteile:

  • Es hält Ihren Bart weich und handlich
  • Es hilft, Bartjuckreiz und andere Irritationen zu vermeiden, die die Freude am Bartwachsen beeinträchtigen können.
  • Es hält Ihren Bart frisch und nicht wie die Zigarre, die Sie letzte Nacht mit Freunden genossen haben.

Denken Sie daran, dass der Schwerpunkt hier auf Bart-Shampoo liegt und nicht auf dem Shampoo, das Sie für Ihr Kopfhaar verwenden.

Bartshampoos, zumindest die besten, enthalten keine aggressiven Chemikalien, die in normalen Shampoos enthalten sind - Chemikalien, die die Haut von ihren natürlichen Ölen befreien können.

Die führenden Hersteller von Bartshampoos wissen, welche wichtige Rolle diese Öle für die Gesundheit Ihres Bartes spielen.

Aber auch wenn Shampoonieren und Waschen für die Bartpflege so wichtig sind, möchten Sie es nicht übertreiben.

Verwenden Sie Ihr Bartshampoo oder waschen Sie es einige Male pro Woche und selten, wenn überhaupt, an aufeinanderfolgenden Tagen.

Wenn Sie Ihren Bart jeden Tag waschen, kann er trocken und weniger handlich sein. Halten Sie Ihren Bart immer mit Feuchtigkeit versorgt, was uns zu unserem nächsten Bartpflege- und Pflegetipp führt.

Tolles Beispiel - Professor Fuzzworthys Bart Shampoo

Professor Fuzworthys Bart Shampoo

7. Ein richtiger Bart braucht die richtige Flüssigkeitszufuhr

Wir haben bereits viel über die wichtige Rolle gesprochen, die die natürlichen Öle Ihrer Haut, d. H. Talg, bei der Erhaltung der Gesundheit Ihres Bartes spielen.

Feuchtigkeitscremes wie Bartpflegemittel, Bartöl und Bartbalsam halten die Haut unter Ihrem Bart mit Feuchtigkeit versorgt, indem sie die Öle verwalten (nicht entfernen).

Eine der Macken beim Wachsen eines Bartes ist, dass es Ihren Vorrat an natürlichen Ölen verringert - die Schwierigkeiten haben, mit dem Wachstum der Haarfollikel Schritt zu halten.

Kombinieren Sie dies mit einer regelmäßigen Bartpflege, wie z. B. Shampoonieren, und Ihr Bart kann ohne Hilfe etwas spröde werden. Und hier kommen Feuchtigkeitscremes wie Bartpflegemittel ins Spiel.

Conditioner halten Ihren Bart hydratisiert - obwohl nicht so gut wie Bartöl -, beruhigen aber auch gereizte Haut, damit Ihr Bart reibungslos wachsen kann. Sie erweichen und reparieren Haarfollikel, entfernen Bärenfäule undBartjucken beseitigen.

Ein guter Bart Conditioner , normalerweise aus natürlichen, bart- und hautfreundlichen Inhaltsstoffen hergestellt, verhindert, dass Ihr Bart drahtig aussieht, und erleichtert gleichzeitig das Stylen.

Das Fazit ist, dass Sie drei- bis viermal pro Woche einen Conditioner auf Ihrem Bart verwenden sollten, um seinen „großartigen“ Status beizubehalten.

8. Passen Sie Ihren Bart an Ihre Gesichtsform an

Wenn Sie es wirklich ernst meinen, einen schaukelnden Bart zu pflegen, brauchen Sie einige Werkzeuge - wie Bartöl, Balsam, einen Bartschneider usw. Aber Sie müssen auch mit den Werkzeugen arbeiten, die Sie bereits hatten, wie z die Form Ihres Gesichts.

Ihre Gesichtszüge spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung Ihres Bartes, um Ihr Gesamterscheinungsbild zu verbessern.

Der falsche Bart mit der falschen Gesichtsform ist das Zeichen von jemandem, der nicht alle Anstrengungen unternimmt, um den coolsten Bart der Welt (oder zumindest in Ihrer Nachbarschaft oder am Arbeitsplatz) zu haben.

Hier sind einige Regeln, die beim Wachsen und Pflegen eines Bartes zu beachten sind, der gut zu Ihren Gesichtszügen passt:

  • Quadratische Gesichter- Männer mit einem quadratischen Gesicht haben einen breiten Kiefer und ein quadratisches Kinn. Wählen Sie einen Bartstil, der Ihr Kinn weniger aggressiv erscheinen lässt, indem Sie Ihr Haar an den Seiten kürzer schneiden und es am Kinn etwas länger wachsen lassen.
  • Rundes Gesicht- Männer mit rundem Gesicht haben vollere Wangen und ein allmählicheres, unauffälligeres Kinn. Schneiden Sie Ihren Bart so kurz wie möglich auf Ihre Wangen, während Sie das Haar allmählich länger wachsen lassen, während Sie Ihren Kiefer bis zum Kinn hinunterbewegen.
  • Spitzes Kinn- Männer mit dieser Gesichtsform haben ein starkes Kinn, das weitaus stärker hervorsteht als ihr Kiefer. Wenn dies Ihren Gesichtszügen entspricht, halten Sie Ihren Bart länger auf der Seite, während Sie ihn viel enger um das Kinn kürzen, um eine ovale Form zu erhalten.
  • Herz / Diamantgesicht- Männer mit einem herz- oder rautenförmigen Gesicht haben ebenfalls ein spitzes Kinn, das jedoch allmählicher ist. Sie können praktisch jeden Bartformstil tragen, wenn Sie diese Gesichtsform haben, aber schneiden Sie sie nicht zu eng, damit sie einem abgerundeten oder extrem quadratischen Stil ähnelt.
  • Dreieckiges Gesicht- Sie haben eine dreieckige Gesichtsform, wenn sich Ihr Gesicht allmählich nach unten erweitert, während Sie sich über Ihren Kiefer bewegen, wodurch Ihre Stirn schmaler erscheint. Sie können entweder jeden Teil Ihres Bartes kurz und kurz geschnitten halten oder einen längeren Bart mit kürzeren Seiten beibehalten, um einen ovalen Look zu erzielen.

9. Warum Sie richtig essen müssen, um einen gesunden Bart zu erhalten

Essen Sie gesund für einen gesunden Bart

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, zu wachsen und einen gesunden Bart zu erhalten. Es könnte Genetik sein - wenn Sie Vater und Großvater Probleme haben, sich einen Bart wachsen zu lassen, haben Sie möglicherweise auch Probleme - oder es liegt in Ihrem Kontrollbereich.

Wie zum Beispiel Ihre Ernährung.

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, sich gesund zu ernähren - von der Verhinderung schwerwiegender Gesundheitsprobleme bis zur Eindämmung einer ungesunden Gewichtszunahme. Sie können sich auch aus einem gesunden Bart herausfressen.

Der Satz „Du bist was du isst“ gilt auch für deinen Bart, weil der Mangel an den richtigen Vitaminen und Mineralstoffen deinen Bart verlassen kann Bart sieht langweilig und leblos aus und ohne all seine potentielle Dicke. Wenn Sie sich gesund ernähren, profitiert Ihr Bart.

Was sind einige wichtige Vitamine, die die Gesundheit Ihres Bartes unterstützen, nicht behindern? Hier ein kurzer Blick:

  • Vitamin A.- - Vitamin A. Hilft bei der Talgproduktion. Sie finden es in Lebensmitteln wie Karotten, Leber, grünem Blattgemüse, Brokkoli, Tomaten und vielem mehr.
  • Vitamin C- Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das den Körper oder freie Radikale befreit, die die Haarfollikel schädigen können. Orangen, Erdbeeren, Blumenkohl, Ananas gehören zu den vielen Lebensmitteln, die mit Vitamin C beladen sind.
  • Vitamin E.- Vitamin E erhöht die Durchblutung, was wiederum sicherstellt, dass Bart- und Haarfollikel alle Nährstoffe und Mineralien erhalten, die sie für ein korrektes Wachstum benötigen. Grünes Blattgemüse, getrocknete Bohnen und rohe Nüsse sind ausgezeichnete Quellen für Vitamin E.
  • Biotin- Biotin, auch als Vitamin B7 bekannt, ist für das Haarwachstum essentiell, da es die Synthese des Haarproteins Keratin fördert. Zu den Lebensmitteln, die eine gute Biotinquelle darstellen, gehören Austern, Brot, Fisch, Hülsenfrüchte und Eigelb.
  • Niacin- Niacin, a.k.a., fördert als Vitamin B3 die Durchblutung der Haarfollikel. Erdbeeren, Schweinefleisch, Huhn, Leber, Erdnüsse und fettiger Fisch sind gute Quellen für Niacin.
  • Zink- - Zink hilft bei der Reparatur und Verbesserung des Gewebewachstums. Austern, Rindfleisch, Spinat, Linsen und Kürbiskerne sind alle reich an Zink.

10. Ihr Körper möchte, dass Sie trainieren. Ihr Bart auch

übe deinen Bart aus

Während Sie Ihren Bart nicht wie beispielsweise Ihren Bizeps oder Ihre Quads trainieren können, unterschätzen Sie nicht die Bedeutung von Bewegung für die Aufrechterhaltung eines gesunden Bartes.

Sport ist nicht nur ein großartiger Stressabbau und hilft, unseren Körper fit zu halten, sondern auch gut für Ihren Bart.

Zum einen erhöht Bewegung die Durchblutung einer Person zu ihren Muskeln, ihrer Haut und ihrer Kopfhaut.

Das bedeutet mehr Nährstoffe und Sauerstoff für die Haut unter Ihrem Bart und damit gesündere Barthaarfollikel.

Aber es gibt noch mehr:

  • Wenn Sie trainieren, schwitzen Sie. Abfallstoffe und Toxine werden durch Ihren Schweiß aus Ihrem System gespült, wodurch Sie eine strahlende, gesund aussehende Haut erhalten. Es hilft auch, Ihre Haarfollikel zu reinigen, wodurch Platz für neues Haar entsteht.
  • Wie bereits erwähnt, verbessert Bewegung die Durchblutung des Körpers, was eine verbesserte Aufnahme der richtigen Nährstoffe bedeutet, die Sie aufnehmen. Das ist wichtig für das Bartwachstum.
  • Ein gutes Krafttraining wie Gewichtheben kann die Testosteronproduktion Ihres Körpers steigern - was zu einem dickeren Bart führen kann.
  • Es wird oft gesagt, dass eine bessere allgemeine Gesundheit zu besseren Lebensgewohnheiten führt. Wenn Sie konsequent trainieren und die vielen Vorteile nutzen, werden Sie wahrscheinlich besser essen - was bedeutet, dass Ihr Bart und Ihr Körper die Vorteile nutzen.

Eine der wichtigsten Komponenten eines Trainingsplans ist die Konsistenz.

Finden Sie ein Trainingsprogramm oder eine Aktivität, die Ihnen Spaß macht und bei der Sie konsequent bleiben. Wenn Sie einen Tag in der Woche trainieren, ist das nicht ganz schlimm. Aber selbst dreimal pro Woche zu trainieren bringt viele gesundheitliche Vorteile.

11. Denken Sie daran: Die Haut unter Ihrem Bart ist genauso wichtig wie der Bart selbst

Last but not least hängt die allgemeine Gesundheit Ihres Bartes von der Gesundheit der darunter liegenden Haut ab.

Grundsätzlich gilt alles, worüber wir bisher gesprochen haben, um einen gesunden Bart zu erhalten, auch für Ihre Haut.

Die Haut ist der Boden, auf dem Ihr Bart wächst. Ungesunde Haut ist also wie schlechter Boden, auf dem Pflanzen (wenn überhaupt) nur schwer wachsen können.

Tatsache ist, dass die Haut unter Ihrem Bart den Elementen und anderen natürlichen Bedingungen stärker ausgesetzt ist als viele andere Bereiche Ihres Körpers, weshalb Sie dies tun müssen behandeln Sie es mit guten altmodischen TLC .

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, einschließlich der Verwendung eines sanften Shampoos und Conditioners für Ihren Bart und nicht für Ihr Kopfhaar.

Bartöl und Bartbalsam haben nach dem Waschen des Bartes auch hervorragende Hautvorteile. Sie können sogar einen heißen, feuchten Waschlappen auf Ihr Gesicht auftragen, um die Barthaare zu lockern und die Haut darunter zu erweichen.

Das Peeling der Haut, bei dem Sie abgestorbene Hautzellen entfernen, die sich täglich ansammeln und die Poren verstopfen können, ist eine weitere empfohlene Strategie zur Bartpflege.

Einmal pro Woche eine Peelingcreme verwenden - die Sie sanft aber fest auf Ihre Haut auftragen - reicht aus, um abgestorbene Haut abzukratzen.

Natürlich gibt es keine bessere Taktik für Halten Sie Ihre Haut gesund als indem man es mit Feuchtigkeit versorgt.

Trockene Haut kann Bartwuchs verursachen, Reizungen und Rötungen verursachen und Ihren Bart trocken und beschädigt aussehen lassen.

Seien Sie also vorsichtig mit den Produkten, die Sie in Ihren Bart geben, und ergreifen Sie andere Maßnahmen, z. B. setzen Sie Ihre Haut nicht sehr lange heißen Wassertemperaturen aus, z. B. unter der Dusche.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Mittel und Methoden, um Ihren Bart gepflegt und gesund zu halten. Ihr Bart und die Haut darunter sind wie jeder andere Teil Ihres Körpers, da das Ergreifen der richtigen Maßnahmen jetzt Probleme auf der Straße verhindert.


Wie ist es mit Ihnen? Welche Art von Bartpflege-Routine befolgen Sie? Was ist Ihrer Meinung nach der wichtigste Faktor, um Ihren Bart gesund zu halten?

Wie immer freuen wir uns über Ihr Feedback und Ihre Vorschläge und würden gerne von Ihnen hören.

Bis zum nächsten Mal.

Bemerkungen

  • Duanesagt:

    Super, coole Infos, Alter! Du rockst, Domen! Bärte sind in, wie Flynn, Mann!

    • Domen Hrovatinsagt:

      Prost, Freund.

  • John Smithsagt:

    Ich stehe gerade auf Öle. Glaubst du, Bartöl würde bei dünnen Haaren wirken?

  • Robert Smithsagt:

    Hallo Domen! Was für ein fantastischer Blog, den Sie geteilt haben. Ich schätze es. Es ist hilfreich für Männer, die den glamourösen Look suchen. Vielen Dank und teilen Sie uns weiterhin solche nützlichen Informationen mit.

  • Nishant Yadavsagt:

    Großartiger Artikel!! Sehr hilfreich!